Jörg Bühre Immobilien e.K.

Immo-Aktuell

Flyer, Referenzen & aktuelle Immobilien News

Rufen Sie mich an oder nutzen mein Kontaktformular

Sie wünschen einen Beratungstermin?
Rufen Sie mich an 0 55 24/86 750 08

Jörg Bühre Immobilien e.K. Flyer

Sie haben meinen Flyer in Ihrem Briefkasten gefunden?

Dann möchte ich Ihnen mein Unternehmen, die Leistungen und den Service für Bad Lauterberg und die Harzregion auf diesem Weg vorstellen. Bitte reichen Sie den Flyer auch in der Familie, an Freunde und Bekannte weiter.
Sie helfen mir und vielleicht auch ihnen damit sehr – vielen Dank.

Jörg Bühre Immobilien e.K. zum in die Hand nehmen und weitergeben! Mit dem Flyer stelle ich den Service und meine Leistungen als Makler aus Bad Lauterberg im Harz kurz vor.

Referenzobjekte

Fordern Sie gern kostenlos und unverbindlich meine Referenzen von erfolgreich vermittelten Immobilien via E-Mail an.

Zum erfolgreichen Verkauf gehören professionelles Marketing, das Erstellen von Exposés, das Durchführen von Besichtigungsterminen etc. Jörg Bühre Immobilien e.K. bietet Ihnen das Rundum-Sorglos-Paket. Profitieren Sie bei Preisgestaltung, Verhandlungen und Verträgen von meiner Praxiserfahrung, den speziellen regionalen und fachlichen Kenntnissen.

Fordern Sie gern kostenlos und unverbindlich meine Referenzen von erfolgreich vermittelten Immobilien via E-Mail an. Diskretion wird bei Jörg Bühre Immobilien e.K. groß geschrieben. Aus Datenschutzgründen und zur notwendigen Wahrung der Diskretion verzichte ich gern auf die Präsentation der erfolgreich vermittelten Objekte auf meiner Website.

Im Namen der Mieter und Käufer hoffe ich auf Ihr Verständnis.

Ihr
Jörg Bühre
Dipl.-Jur. und Geschäftsinhaber

Wissenswertes aus der Immobilienbranche

48%, eine aktuelle Zahl von statistischem Wert:

Fast jeder zweite Haushalt in Deutschland besitzt eine Immobilie – laut Statistischem Bundesamt. Vom Immobilieneigentum ist das Einfamilienhaus die häufigste Form. 31 Prozent der privaten Haushalte besaßen zu Beginn des vergangenen Jahres ein eigenes Häuschen. 14 Prozent der deutschen Haushalte gehörten Eigentumswohnungen und fünf Prozent nannten Zweifamilienhäuser ihr Eigen.

Vier Prozent besaßen unbebaute Grundstücke und weitere vier Prozent zählten sonstige Gebäude zu ihrem Eigentum.
Mehrfamilienhäuser besaßen noch zwei Prozent der privaten Haushalte Deutschlands. Dabei waren Mehrfachnennungen möglich. Interessant ist auch, dass je mehr Menschen in einem Haushalt leben, desto wahrscheinlicher ist es, dass einer davon eine Immobilie besitzt. Bei Haushalten mit mindestens vier Mitgliedern steigt der Eigentümeranteil auf 71 Prozent.